spacer
spacer

Schweizer Bergführerverband www.4000plus.ch
Home  d  f  e
spacer

Bergführerapotheke - Pharmacie de guide

Bergführerapotheke bestellen - commander la pharmacie de guide

Adresse

Schweizer Bergführerverband
Geschäftsstelle
Monbijoustrasse 61
Postfach
3000 Bern 14

Tel: 031 370 18 79

mail: sbv-asgm(at)4000plus.ch

Bankverbindung

Aktuelle Links

Swiss Mountain Training

Vollzug Bundesgesetz RiskG

 

 

spacer


Willkommen auf der Website der Schweizer Bergführer. Hier informiert der Schweizer Bergführerverband über Veranstaltungen, Termine und Aktualitäten.
Suchen Sie einen Bergführer, Kletterlehrer oder Wanderleiter in unserem Verzeichnis. Dort finden sich auch Informationen zu den empfohlenen Tarifen und zu den Allgemeinen Vertragsbedingungen für eine geführte Bergtour. Ausserdem sind Informationen zur Ausbildung abrufbar, auch für die Kurse «Arbeiten am hängenden Seil».

Aktuell

Finanzielle Unterstützung für Absolventen aller SBV Ausbildungen - Soutien financier pour les participants de toutes les formations ASGM – 20.07.17

Für mehr Informationen, klicken sie hier
Pour de plus amples informations, veuillez cliquer ici
   

Cabanes du CAS ; gratuité des nuitées pour les guides de montagne - SAC Hütten; Gratis Übernachtung für die Bergführer – 13.07.17

Cabanes du CAS ; gratuité des nuitées pour les guides de montagne

Chers guides de montagne,

Comme déjà communiqué, seuls les guides membres du CAS bénéficient de la gratuité des nuitées.

Règlement cabanes et infrastructures du CAS, Art. 6.6.5 Exonération :

Les guides de montagne disposant d’un brevet valable et membres du CAS ou d’une organisation accordant le droit de réciprocité sont exonérés de la taxe de nuitée dans l’exercice de leur métier (dans toutes les autres situations, les guides de montagne payent le prix plein de la nuitée)

Le secrétariat général, juillet 2017

………………………………………………………………………….........................................

SAC Hütten; Gratis Übernachtung für die Bergführer

Liebe Bergführer

Wie bereits vorgängig kommuniziert wurde, profitieren ausschliesslich die Bergführer, welche SAC-Mitlgieder sind von der Gratisübernachtung in SAC Hütten.


SAC-Reglement Hütten und Infrastruktur, Art. 6.6.5 über das Erlassen der Übernachtungspreise

Bergführerinnen und Bergführern mit gültigen Patent, die Mitglieder im SAC oder in einer Organisation mit Gegenrecht sind, wird bei Ausübung ihres Berufs der Übernachtungspreis erlassen (in allen anderen Fällen bezahlt der Bergführer für die Übernachtung den normalen Tarif)

Die Geschäftsstelle, Juli 2017

..................................................................................................................

Eintrittstest Bergführerausbildung 2019 - test d'entrée de la formation de guide de montagne 2019 – 28.06.17

Achtung! Neue Struktur! - Attention! Nouvelle organisation!

 

Neue Daten/ nouvelles dates


Anmeldeschluss Ausbildung 2019/
délai d'inscription pour la formation 2019: 30.11.2017

Eintrittstest:

Eintrittstest Skitechnik/Test d'entrée Technique du Ski: 27.01.2018

Eintrittstest Fels- & Eisklettern, Orientierung/
Test d'entrée Esacalde de falaise/glace, moyens d'orientation: 21.-22.09. oder/ou 23.-24.09.2018


Pour de plus amples informations, veuillez cliquer ici
Weiterführende Informationen finden sie hier


15 neue Wanderleiter diplomiert - 15 accompagnateurs de randonnée fraîchement diplômés – 13.06.17

Gestern durften auf der Tellenburg bei Frutigen 15 neue Wanderleiter/innen ihr Diplom entegegennehmen. Herzliche Gratulation !

Hier, 15 accompagnateurs/-trices de randonnée étaient fraîchement diplômés sur la Tellenburg à Frutigen! Félicitations !

Amsler Christine, Adelboden/ Caballero Regueira Lucy, Uffikon/ Gasser Peter, Lungern/ Hartmann Urs Thomas, Lyssach/ Hehlen Jörg, Latterbach/ Hugentobler Patrick, Zuzwil/ Mathis Carmen, Hergiswil/ Müller-Bähler Esther, Kriens/ Sieber Martin, Gwatt b. Thun/ von Däniken Urs, Trogen/ Aubert Pierre, Epalignes/ Chevalley Laurent, Lausanne/ Forster-Martin Lise, Les Paccots/ Monnin Gallianne, Bulle/ Nigg Laurent, Genève


Foto als Download

V.l.n.r. Hinten: Hartmann Urs, Hehlen Jörg, Caballero Lucy, Monnin Gallianne, Nigg Laurent, Sieber Martin, Mathis Carmen, von Däniken Urs; Vorne: Forster Lise, Hugentobler Patrick, Aubert Pierre, Müller-Bähler Esther, Gasser Peter, Amsler Christine, Chevalley Laurent

Unfälle auf Hochtouren – 12.06.17

Hier lesen... 

Lawinenunfälle Zahlen und Fakten der letzten 20 Jahre – 12.06.17

Hier lesen...  

Die Kunden handeln heute viel spontaner – 22.05.17

Marco Mehli, der neue Präsident des Schweizer Bergführerverbands, misst dem freien Zugang zur Gebirgswelt grosse Bedeutung bei. Gleichzeitig plädiert er für ein gesundes Mass beim Outdoor-Sport. NZZ Artikel weiterlesen

Nouveau! L'ASGM offre une formation comme accompagnateur de randonnée avec brevet fédéral – 17.05.17

Pour de plus amples informations, veuillez cliquer ici

Neu! SBV bietet Ausbildung zum Wanderleiter mit eidg. Fachausweis an – 17.05.17

Mehr Informationen dazu finden sie hier

Schwarzhorn-Zwist spitzt sich zu – 20.03.17

Artikel Thuner Tagblatt

Wo sollen Skirourengänger hin? – 20.03.17

Artikel in Urner Zeitung

Le guide qui concilie montagne et vitesse – 16.02.17

Martin Anthamatten - Lire l'article

Avalanches meurtrière en baisse – 16.02.17

Lire l'article du Nouvelliste

Wintersport und Lawinenprävention trotz Schneemangels! – 09.01.17

Diese Saison wurden im Rahmen des SMT (Swiss Mountain Training) bereits über 50 Kurse durchgeführt.  Mehr als 400 Teilnehmer – über 300 zertifizierte Personen – und mehr als 50 Bergführer, welche zusätzlich als „Ausbildner SMT“ zertifiziert wurden, standen im Einsatz... hier weiterlesen

Sports d’hiver et prévention pour les risques d’avalanches malgré le manque de neige! – 09.01.17

Depuis le début de cet hiver, plus de 50 cours de formation aux dangers d’avalanches ont été proposés. Plus de 400 participants – plus de 300 personnes certifiées – plus de 50 guides de montagne certifiés comme « formateur SMT »…lire la suite

Nachts droht auf Skipisten Lebensgefahr – 22.12.16

Verhaltensregeln...

Circuler sur les pistes la nuit peut s'avérer mortel – 22.12.16

Règles de comportement....

11 neue Kletterlehrer(innen) - 11 nouveaux Moniteurs(-trices) d'escalade – 21.12.16

Der SBV darf 11 neuen Kletterlehrer(innen) zum Erhalt des SBV-Kletterlehrertitels gratulieren. Die 11 Kandidaten haben Ende Oktober im Tessin das Modul Führungstechnik & Tourenvorbereitung erfolgreich absolviert und somit die Ausbildung zum Kletterlehrer(in) SBV abgeschlossen.
Wir gratulieren ganz herzlich!

L'ASGM félicite les 11 nouveaux moniteurs et monitrices d'escalade pour leur nouveau titre. Les 11 candidats ont fini le module technique de conduite et planification des courses fin d'octobre avec succès et finissent leur formation comme moniteurs d'escalade ASGM.
Félicitations!

Bäbler Rolf, Elm/ Biller Jasmin, Fribourg/ Camen Daniel, Teufen/
Fay Rhea, Bern/ Jordi Benjamin, Bern/ Storm Mirko, Reinach/
Truffer Nicole, Visp/ Bodeo Armando Marco, Tesserete/ Carpentier Ruben, Crésuz/ Darbellay-Sutterline Aline, Ravoire/ Jungi Thibault, Genève

Communiqué commun des 14 associations membres du groupe de compétences « Prévention des accidents d’avalanche » (KAT) – 20.12.16

Français

Italiano

Gemeinsames Communiqué der 14 Mitgliedverbände des Kern-Ausbildungsteams „Lawinenprävention Schneesport“ (KAT) – 20.12.16

Deutsch

SBV - Pressemitteilung – 07.12.16

Das Bundesgesetz über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten bleibt erhalten! Bern, 6. Dezember 2016

Hier weiterlesen

Communiqué de presse ASGM – 07.12.16

La loi fédérale sur les guides de montagne et les organisateurs d’autres activités à risque est maintenue ! Berne, le 6 décembre 2016

Lire le communiqué

Realisierung eines Naturparks Moesa wird ernsthaft geprüft – 06.12.16

Klicken Sie hier um den ganzen Artikel zu lesen.

Nouvelles de l'Assemblé Délégués - Das Neuste von der Delegiertenversammlung – 28.11.16

La centralisation de l’administration à Berne est effective
Le Comité Central (CC) a été partiellement modifié et complété

Lors de son AD 2013, l’ASGM validait un plan stratégique, avec comme priorités : la centralisation et la poursuite de la professionnalisation de ses services administratifs, ainsi que la réduction des membres de son Comité central de 7 à 5.

Les réalisations :

  • 2015: depuis le 01.10., la 1è étape du processus de centralisation de l'Administration a été réalisée par la suppression du mandat externe du secrétariat de la formation. Pour une année transitoire, bien que domicilié à Berne, il avait été décidé de l'intégrer au sein du secrötariat de l'Association base à Zürich, sous la direction de Wolfgang Wörnhard.
  • 2016: depuis le 01.10., les mandats externes des deux secrétariats ont été abandonnés au profit de leur regroupement et intögration au sein de l'ASGM. Sous la direction de Pierre Mathey (nouveau Secrétaire général), une administration regroupant les services administratifs de la formation et de l'Association est domicilié à Berne, à la Monbijoustrasse 61. Cette mise en commun des ressources devra contribuer à une gestion plus efficace. Sandra Fuhrer et Claudine Tanner occupent les fonctions de secrétaires au sein cette nouvelle organisation.
  • 2016: depuis le 26.11.2016, le comité central a été partiellement renouvelé.
Monsieur Marco Mehli, ancien Vice-Président, a été élu comme Président.
Monsieur Toni Dinkel a été élu comme nouveau membre et Chef des finances.
Monsieur Roger Mathieu a été élu comme nouveau membre et occupera également la fonction de Vice-Président.
Messieurs Andreas Fuhrer (responsable de la formation et du perfectionnement) et Pierre de Mestral (responsable du Marketing) restent membres sans changement.   ******************************************************************************
Die Zentralisierung der Administration in Bern ist vollzogen
Der Zentralvorstand (ZV) wurde teilweise adaptiert und ergänzt  


In seiner Delegiertenversammlung von 2013 erarbeitete der SBV eine Strategie mit folgenden Kernpunkten: Die Zentralisierung & Professionalisierung seiner administrativen Dienste und die Reduktion der Anzahl ZV-Mitglieder von 7 auf 5 Personen. Es wurde folgendes realisiert:

  •  2015: seit dem 01.10. wird die erste Etappe der Zentralisierung der administrativen Dienste vollzogen: Das Ausbildungssekretariat wurde von einem externen Mandat in die Geschäftsstelle integriert. Für eine Übergangsphase von einem Jahr war das Ausbildungssekretariat in den Räumlichkeiten der SAC-Geschäftsstelle in Bern stationiert und lief unter der Leitung von Wolfgang Wörnhard und der Geschäftsstelle in Zürich.
  • 2016: seit dem 01.10. sind die beiden externen Mandate der Sekretariate aufgelöst und in eine zentrale Geschäftsstelle übergeben worden. Unter der Leitung von Pierre Mathey (neuer Geschäftsführer) sind die beiden administrativen Dienste der Ausbildung un des Verbandes an der Monbijoustrasse 61 in Bern zusammengeführt worden. Diese Zentralisierung wurde vor allem mit der Idee einer besseren Effizienz vollzogen. Sandra Fuhrer und Claudine Tanner kümmern sich um die Sekretariatsgeschäfte der neuen Geschäftsstelle.
  • 2016: seit dem 26.11.2016 wurde der ZV teilweise neugestaltet:
Marco Mehli, ehem. Vize-Präsident wurde zum neuen Präsident gewählt
Anton Dinkel wurde als neues ZV-Mietglied und zum neuen Finanzchef gewählt
Roger Mathieu wurde als neues ZV-Mitglied gewählt und übernimmt die Funktion des Vize-Präsidenten
Andreas Fuhrer (Verantwortlicher der Aus- und Fortbildung) und Pierre de Mestral (Marketingverantwortlicher) bleiben nach wie vor ZV-Mitglieder, ohne Änderungen.  

Generationsgespräch über Vergangenheit und Zukunft des Bergführerberufs – 25.11.16

Klicken Sie hier um den ganzen Artikel zu lesen.

Skifahren lernen in 3 Tagen / apprendre à skier en 3 jours – 31.10.16

die Schweizer Skischulen schwören es den Gästen

Stabübergabe beim SBV - Passages de témoins à l'ASGM – 05.10.16

Stabüberabe beim SBV - Passages de témoins à l'ASGM

18 neue Bergführer brevetiert – 17.09.16

Am 15.9.16 konnten im Schloss Sargans 18 neue Bergführer diplomiert werden:
Martin Anthamatten, Zermatt / Mario Arnold, Bürglen UR / Pius Bachmann, Altdorf UR / Matthias Gamma, Göschenen / Urs Horath, Unteriberg / Janik Jaeger, Argnou / Marcel Marti, Grindelwald / Kaspar Reinhard, Rubigen / Romano Salis, Maloja / Sandro Schlegel, Sargans / Beat Schranz, Spiez / Michael Walther, Interlaken / Michael Zurbrügg, Frutigen / Loïc Fellay, Le Châble / Luca Geiser, Leysin / Olivier Messerli, Chêne-Bougeries / Alain Pellissier, Vollèges / Simon Walbaum, Lussy-sur-Morges.
Wir gratulieren herzlich zum Bestehen der anforderungsreichen Ausbildung und wünschen den neuen Kollegen viel Erfolg. Wir freuen uns auf die neuen Mitglieder im Bergführerverband!

Pressemitteilung: "Die Leute fragen sich zu wenig: Bin ich überhaupt bereit für diese Tour?" – 23.08.16

Walliserbote 17.08.2016

Pressemitteilungen: Les jeunes attrappent le virus de la montagne – 23.08.16

Le Nouvelliste 23./24.07.2016
Unsere Partner:
Fritschi Goretext Mammut Lowa Leki Alpin Travel
SAC
spacer spacer spacer spacer spacer
spacer
spacer